Karte der EU
 
 

Europas Umweltfußabdruck zu groß

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) hat diesen Sommer den fünften Umweltlagebericht  (Global Environmental Outlook) veröffentlicht.

Europa erhielt sowohl Lob als auch Kritik. So beschreibt der Bericht Europa als einen der Vorreiter in der Bekämpfung des Klimawandels, der Einrichtung geschützter Gebiete und der Verringerung von Luftverschmutzung.

Der Umweltfußabdruck der Europäer bleibe dennoch unverhältnismäßig hoch. Dem Bericht zufolge verbrauchen große Teile Europas ihre Ressourcen auf nicht-nachhaltige Weise. Den Status einer Recyclinggesellschaft habe Europa ebenfalls noch nicht erreicht.

Der Umweltlagebericht beurteilt den weltweiten Status der Umwelt und gibt Empfehlungen wie die verschiedenen Regionen der Welt die Instrumente zum Schutz der Umwelt verbessern und ausweiten können. Ein weltweites Netzwerk von Wissenschaftlern und politischen Entscheidungsträgern ist in der Entstehung des Berichts involviert. Dadurch kann ein Dialog zwischen Wissenschaft und Politik hergestellt werden. Die Dokumente werden alle fünf Jahre veröffentlicht und sind weltweit anerkannt. [lr]


5. Umweltlagebericht (engl.)