Karte der EU
 
 

Die EU-Koordination

Um der wachsenden Bedeutung der EU-Umweltpolitik für Europa und Deutschland Rechnung zu tragen, wurde 1991 die EU-Koordination des Deutschen Naturschutzrings (DNR) e.V. gegründet. Sie koordiniert die europaweiten Aktivitäten der deutschen Umweltverbände, stellt Kontakte mit anderen Aktivisten und Aktivistinnen aus dem europäischen Umfeld her und nimmt Einfluss auf die EU-Politik.

Mit Veranstaltungen, Besuchsprogrammen, Workshops und Veröffentlichungen informiert das Team die deutschen Umwelt- und Naturschutzorganisationen über aktuelle Entwicklungen auf der EU-Ebene. Als Mitglied des Dachverbandes Europäisches Umweltbüro (EEB) stimmt die EU-Koordination dabei ihre Arbeit mit den anderen auf europäischer Ebene tätigen Umweltverbände ab.

Der Deutsche Naturschutzring (DNR) e.V. ist der Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen. Ihm gehören zurzeit 100 Mitgliedsorganisationen an, die zusammen über fünf Millionen Einzelmitglieder vertreten.

Was wir wollen

Unser Europa ist ein Europa, das dauerhaft eine weltweite Vorreiterrolle im Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz und bei der nachhaltigen Nutzung endlicher Ressourcen übernimmt, ein Europa, das seine Verantwortung in einer globalisierten Welt wahrnimmt und sich für ein sozial und ökologisch gerechtes Welthandelssystem einsetzt.

Diese Vision verwirklichen wir durch kontinuierliche und engagierte politische Arbeit. Unser Ziel ist, die Entscheidungsprozesse in der EU zu beeinflussen sowie die Umsetzung und Anwendung der europäischen Umweltvorschriften und -gesetze in den Mitgliedstaaten zu unterstützen und einzufordern.

Konkret heißt das, dass wir

  • die Zivilgesellschaft für die Bedeutung der EU-Politik sensibilisieren,
  • unsere Mitgliedsorganisationen über die aktuelle EU-Umweltgesetzgebung informieren und zum "Einmischen" anregen,
  • den Dialog zwischen VertreterInnen der Zivilgesellschaft und europäischen EntscheidungsträgerInnen intensivieren,
  • die Lobbyarbeit der europäischen Umweltverbände unterstützen,
  • die Lobbyarbeit der deutschen Umweltverbände zu europäischen Themen koordinieren und darauf achten, dass Synergien genutzt werden.

Die Selbstdarstellung der EU-Koordination des DNR als Flyer

Berichte und Interviews: 20 Jahre EU-Koordination 1991-2011