Karte der EU
 
 

Aktiv werden

Konsultation zur Überarbeitung der Verordnung (EU) Nr. 443/2009 und der Verordnung (EU) Nr. 510/2011 zur Verringerung der CO2-Emissionen von leichten Nutzfahrzeugen

Bis zum 28. Oktober 2016

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um Meinungen zur Überarbeitung der CO2-Emissionsnormenverordnung für leichte Nutzfahrzeuge zu sammeln. Darin sind neue Autos und Lieferwagen inbegriffen.

Konsultation

   

Öffentliche Konsultation über politische Optionen für marktgestützte Maßnahmen zur Eindämmung der Auswirkungen der internationalen Luftfahrt auf den Klimawandel

Bis zum 30. Mai 2016

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um Erfahrungen, Anregungen und Meinungen zur internationalen EU-Politik zu sammeln. Speziell geht es dabei um die Auswirkungen der internationalen Luftfahrtemissionen auf den Klimawandel.

Konsultation

   

Europäische Bürgerinitiative: Stop plastic in the sea

Bis zum 19. Oktober 2016 können Unterstützungserklärungen für diese Europäische Bürgerinitiative abgegeben werden.

„Kunststoffabfälle werden von der Europäischen Union noch nicht besonders thematisiert, obgleich sie zahlreiche Umweltprobleme verursachen. Deshalb fordern wir eine umfassende Regelung zu diesem Thema. Es geht darum, im Sinne der Kreislaufwirtschaft die Verwendung von biologisch abbaubaren Kunststoffen zu fördern und im Einklang mit der Abfallhierarchie die Entstehung von Kunststoffabfällen an der Quelle zu verhindern sowie ihr Recycling zu fördern, damit sie nicht ins Meer getragen werden. Eine umfassende Regelung im Vorfeld dient letztendlich dem Schutz der Meeresumwelt. Angesichts der bedenklichen Auswirkungen von Plastikmüll auf die Meeresumwelt fordern wir die Kommission auf, eine noch striktere Regelung für diese Abfälle zu erarbeiten, damit sie nicht ins Meer gelangen.“

Europäische Bürgerinitiative

   

Fahrplan zum Fitness-Check der Energieeffizienz-Richtlinie (EED) (2012/27/EU)

Die Europäische Kommission hat einen Fahrplan zum Fitness-Check der Energieeffizienz-Richtlinie herausgegeben. Ziel ist die Überprüfung des Energieeffizienzziels von mindestens 27 Prozent. Das Ergebnis des Fitness-Checks wird in die Folgeabschätzungen für die EED einfließen.

Fahrplan

   

Folgeabschätzung der Richtlinie EPBD 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, einschließlich der “Smart finance for smart buildings”-Initiative

Die Europäische Kommission hat einen Fahrplan zur Folgeabschätzung der Richtlinie für energieeffiziente Gebäude EPBD 2010/31/EU einschließlich der „Smart finance for smart buildings“-Initiative herausgegeben. Sie soll auf ihre Eignung zum Erreichen der Energieziele geprüft werden. Das Ergebnis soll als Basis für eine potenzielle Überarbeitung der Richtlinie dienen.

Fahrplan

   

Weitere Beiträge...

^ nach oben

Seite 2 von 10