Karte der EU
 
 

Aktiv werden

Konsultation zum Fortschritt des Energieeffizienzziels 2020 und einen Rahmen für die Energieeffizienzstrategie 2030

Bis zum 28. April 2014

Die öffentliche Konsultation sammelt Meinungen zur EU- Energieeffizienzpolitik bis 2020 und 2030. Die Ergebnisse fließen in die Revision der EU-Energieeffizienzrichtlinie und in die EU-Energie- und Klimaziele für 2030 ein. [vv]

Konsultaion

   

Konsultation zum neuen Rahmen für technische Maßnahmen in der reformierten Fischereipolitik

Bis zum 25. April 2014

Die Europäische Kommission führt bis zum 25. April eine öffentliche Konsultation zu technischen Maßnahmen in der reformierten Gemeinsamen Fischereipolitik durch. Ziel ist es, die reformierte Fischreipolitik so durchzusetzen, dass die angestrebten Ziele erreicht werden. Die Kommission ist der Meinung, dass der Einsatz bestimmter technischer Maßnahmen dafür zentral ist. So sollen durch technische Maßnahmen, wie die konkrete Festlegung von Mindestgrößen für den Fischfang oder Netzmaschen, die Regelungen der Gemeinsamen Fischereipolitik an die regionalen Probleme angepasst und damit Beifang reduziert und mehr Rücksicht auf das Ökosystem genommen werden. [rm]

Konsultation

   

Konsultation zu Umwelt- und Gesundheitsrisiken von Quecksilber in Amalgamfüllungen

Bis 20. November 2013

Zahnfüllungen aus Amalgam bestehen zu etwa 50 Prozent aus hochgiftigem Quecksilber. In den skandinavischen EU-Ländern sind Amalgamfüllungen daher verboten. Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse des wissenschaftlichen Komitees für Gesundheits- und Umweltrisiken (SCHER) hat auch die EU-Kommission das Thema wieder aufgegriffen und eine Konsultation zu Umwelt- und Gesundheitsrisiken von Quecksilber in Amalgamfüllungen gestartet (EU-Umweltnews vom 1. Oktober 2013). [dh]

Konsultation

   

Bürgerpetition: Recycling statt Abfallverbrennung

Seit 30.01.2013

Die Bürgerpetition "Schluss mit dem Bau neuer Abfallverbrennungsanlagen!" richtet sich an EU-Umweltkommissar Janez Potočnik und fordert ihn auf, mehr Anreize zum Recycling von Müll zu setzten. In Europa werden große Mengen wiederverwertbaren Mülls verbrannt, weil einige Länder Überkapazitäten in der Abfallverbrennung haben.  Obwohl sich die EU sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2020 alle recycelbaren Abfälle wiederzuverwerten, werden in einigen Ländern immernoch neue Müllverbrennungsanlagen gebaut. Die Bürgerpatition fordert, die Investitionen in Müllverbrennungsanlagen zu stoppen und stattdessen das Recycling zu fördern. [fc]

Bürgerpetition: Schluss mit dem Bau neuer Abfallverbrennungsanlagen!

   

Öffentliche Konsultationen

YOUR VOICE:
Hauptseite der EU für Konsultationen

REACH und CLP:
Seite der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) für Konsultationen zur EU-Chemikalienverordnung REACH und der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP-Verordnung): hier

   

Seite 2 von 2