Karte der EU
 
 

Aktiv werden

Konsultation zu einem Mehrjahresplan für die Fischerei auf kleine pelagische Arten im nördlichen Adriatischen Meer

Bis zum 11. September 2015

Die Europäische Kommission hat eine Konsultation zu einem Mehrjahresplan für die Fischerei auf kleine pelagische Arten im nördlichen Adriatischen Meer gestartet. BürgerInnen und Verbände sind dazu eingeladen, sich zur gemeinsamen Fischereipolitik zu äußern. Dabei geht es insbesondere um die Nachhaltigkeit der Bestände und die Einführung eines auf dem Ökosystem basierenden Ansatzes für das Fischereimanagement. [as]

Konsultation

   

Konsultation zu einem EU-Umweltzeichen für Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse

Bis zum 31. Juli 2015

Die Europäische Kommission hat eine Konsultation zu einem EU-Umweltzeichen für Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse geschaltet. Sie soll der EU-Kommission beim Verständnis verschiedener Meinungen zu den Auswirkungen und Sachverhalten verbunden mit den Fischerei- und Aquakulturlabels helfen und einer Machbarkeitsstudie zu einem EU-Umweltzeichen für Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse dienen. [as]

Konsultation

 

   

Konsultation im Rahmen des Fitness-Checks der EU-Naturschutzrichtlinien

Bis zum 24. Juli 2015

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation als Teil des „Eignungstests“ (Fitness-Check) der Naturschutzrichtlinien der EU gestartet. Sie möchte Meinungen zu der EU-Vogelschutzrichtlinie und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und deren bisheriger Umsetzungen sammeln. So will die EU-Kommission feststellen, ob der geltende Rechtsrahmen angemessen, zweckdienlich und erwartungsgemäß ist.

Der DNR ruft deshalb mit 90 weiteren Natur-, Tier und Umweltschutzverbänden aus allen 28 Mitgliedstaaten der EU auf, sich an der europaweiten Befragung über die Internetseite www.naturealert.eu zu beteiligen. In Deutschland besteht die Kooperation aus NABU, BUND, WWF und dem DNR.
Mehr zum Thema gibt's unter:
www.eu-koordination.de/meine-eu-rechte/2-klick-aktion [as]

Zur Befragung

   

Bedeutung der Forschung für die globale Nahrungsmittelsicherheit

Bis zum 1. September 2015

Die EU-Kommission hat am 13. April eine Onlinebefragung über globale Lebensmittelsicherheit gestartet. Sie will herausfinden, wie Forschung und Innovationen dabei helfen können, die weltweite Versorgung mit ausreichend nährstoffreichen und nachhaltigen Nahrungsmitteln zu sichern. Anlass ist die diesjährige Weltausstellung Expo Milano, die vom 1. Mai bis zum 31. Oktober in Mailand stattfindet. Dort will die Kommission  eine politische Debatte über die globale Ernährungssicherung einleiten.  Die Ergebnisse werden am 15. Oktober vor dem Welternährungstag veröffentlicht. [mbu]

Konsultation

   

Petition zur Beendigung der Überfischung in der EU

The Pew Charitable Trusts hat eine Petition gegen Überfischung gestartet. Die OrganisatorInnen möchten, dass sich EU-Umweltkommissar Karmenu Vella für ein umgehendes Ende der Überfischung einsetzt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich der Petition anschließen und sie unterschreiben. [as]

Petition

   

Weitere Beiträge...

^ nach oben

Seite 2 von 3