Karte der EU
 
 

Ihr Portal zur Europäischen Umweltpolitik

Die Umweltcheck-Seite ist aktualisiert

Alle deutschen EU-PolitikerInnen wurden einem individuellen Umweltcheck unterzogen. Viel Spass beim Stöbern.

Umweltnews

  • 31.10.2014 - REACH fehlt es an vielem

    Acht europäische Mitgliedstaaten haben Mängel in der Chemikalienverordnung REACH beanstandet. Sie fordern eine verstärkte Regulierung von Nanomaterialien und endokrinen Disruptoren (EDC) von der EU-Kommission, wie die Nachrichtenagentur ENDS Europe berichtet.
    weitere Informationen
  • 31.10.2014 - Zu hohe Recyclingziele reklamieren europäische MinisterInnen

    Schlechte Karten für das neue von der EU-Kommission vorgeschlagene Kreislaufwirtschaftspaket: Die europäischen UmweltratsministerInnen haben bei der Umweltratssitzung am Dienstag verbindliche Vorgaben abgelehnt und etliche Zweifel an dem Reformvorhaben geäußert.
    weitere Informationen
  • 30.10.2014 - Verkehr ins ETS?

    Der Verkehrssektor soll in das europäische Emissionshandelssystem (ETS) aufgenommen werden. Außerdem sollen Mitgliedstaaten Landnutzungsveränderungen zu den EU-Klimazielen für 2030 anrechnen lassen können. Das haben die Staats- und Regierungschefs der EU letzten Donnerstag im Europäischen Rat festgelegt.
    weitere Informationen
  • 30.10.2014 - Brokkoli- und Tomatenpatent nicht vom Tisch

    Die Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes hat noch nicht entschieden, ob konventionell gezüchtete Gemüsesorten weiter patentiert bleiben dürfen. Erst in den kommenden Monaten werde die schriftliche Entscheidung mitgeteilt, sagte Ruth Tippe von der Initiative „Kein Patent auf Leben!“ dem Infodienst Gentechnik.
    weitere Informationen
  • 30.10.2014 - EuGH erschwert Flussvertiefungen

    Laut Generalanwalt des Europäischen Gerichtshof (EuGH) Niilo Jääskinen muss der Grund für eine Flussvertiefung von übergeordnetem öffentlichem Interesse sein. Es genüge nicht, wenn ausschließlich wirtschaftliche Belange Beachtung fänden. Wasserqualität habe oberste Priorität.
    weitere Informationen
weitere EU-Umweltnews